Download der BGH-Monatsblätter

Von 1955 bis 1961 erschien neben der Zeitschrift „Wissen und Wandel“ von Debes das „Mitteilungsblatt der Buddhistischen Gesellschaft“. Das Mitteilungsblatt entwickelte sich im Laufe der Jahre zu einer Zeitschrift, die seit 1962 als „Buddhistische Monatsblätter“ (BM) herauskommt. Von 1994 bis 1997 erschienen sie zweimonatlich als Doppelheft, seit 1998 bringt die BGH sie vierteljährlich und seit 2009 alle vier Monate heraus.

Unsere Zeitschrift beinhaltet Artikel der verschiedenen buddhistischen Lehrrichtungen, Mitteilungen und Berichte der BGH, Buch- und andere Rezensionen sowie die aktuellen Veranstaltungsprogramme.

Beiträge zu den Buddhistischen Monatsblättern sind stets willkommen und an die Geschäftsstelle der BGH zu richten.

In diesem Abschnitt sind Ausgaben der Buddhistischen Monatsblätter, die von der Buddhistischen Gesellschaft Hamburg e.V. (BGH) seit 1962 herausgegeben wurden.

Menü