Bhiksuni Thubten Jampa

Meditation nach Tibetischer Tradition mit Gelongma (Bhiksuni) Thubten Jampa

Aktuelles: am Montag, den 10. Juni findet keine Meditation statt

Gelongma Thubten Jampa leitet analytische und konzentrative Meditationen in ruhiger Atmosphäre an. Aus 10-jähriger Klostererfahrung teilt sie mit uns Meditationsvorgänge wie sie in der Tibetischen Tradition durchgeführt werden.
Das Ziel ist, durch regelmäßige Meditation
selbstständig den Stufenweg zur Erleuchtung zu beschreiten und so einen noch konzentrierteren, flexibleren, einsichtsvolleren und fröhlicheren Geist zu erlangen.
Vor Ort & Online.

Organisatorisches

  • Aktuelles: am Montag, den 10. Juni findet keine Meditation statt
  • Zeit: jeden Montag von 18:30 – 20:00 Uhr
    Einstieg jederzeit möglich
  • Ort: Buddhistische Gesellschaft Hamburg e.V., Beisserstr. 23, 22337 Hamburg. Oberer Meditationsraum.
  • Verantwortlich: Gelongma (Bhiksuni) Thubten Jampa
  • Anmeldung: buddhismus@bghh.de
  • Kosten: Die Teilnahme ist kostenlos, wir bitten jedoch um eine Spende.
  • Links: https://sravastiabbey.org/
    https://thubtenchodron.org/author/thubtenjampa/
Bhiksuni Thubten Jampa

Häufig gestellte Fragen

  1. Wie ist der Ablauf eines Gruppentreffens?

    Wir treffen uns, um Meditation nach Tibetischer Tradition zu erlernen und zu praktizieren. Nach einer kurzen Einführung über den Ablauf der Meditation werden wir die konzentrative und dann die analytische Meditation mit Hilfe der Stufen zum Weg der Erleuchtung (Lamrim) praktizieren. Am Ende wird es noch Zeit für Fragen und einen kurzen Austausch geben.

  2. Was sollte ich zur Meditation mitbringen?

    Keine Voraussetzungen erforderlich.

  3. Welche sonstigen Voraussetzungen sollte ich mitbringen?

    Offenheit und wenn möglich die Meditationen selbst weiter zu praktizieren.