Ayya Mudhita
Ayya Mudhita

Erwachen heißt Angstfreiheit und größte Sicherheit – Vorträge von Ayya Mudita

Wann: Freitag, 15. März 2024, 19:00 Uhr – 21:00 Uhr
Samstag, 16. März 2024, 9:00 Uhr – 16:00 Uhr

Was: Erwachen heißt Angstfreiheit und größte Sicherheit

Wir werden uns mit den Ursachen und Bedingungen beschäftigen, die Angst hervorrufen und den Möglichkeiten der sukzessiven Überwindung durch Weisheit und Vertrauen.

Vorträge, Meditationen und Gesprächen wechseln einander ab.

Wer: Ayya Mudita

Ayya Mudita, geboren 1962 in der DDR, ist seit 2000 buddhistische Nonne in der Theravada-Tradition. Sie praktizierte viele Jahre im Allgäu, initiierte die Gründung des Klosters Anenja Vihara, welches sie vier Jahre leitete. Für die Vertiefung von Studium und Meditation praktizierte sie in Sri Lanka, Myanmar, Indien, Taiwan und vor allem in Thailand. Seit 2015 widmet sie sich der Lehrtätigkeit im Rahmen des Sarana-Dhamma-Treffpunktes und im Sarana-Stadtzentrum Magdeburg.

Wo: BGH, Beisserstr. 23, 22337 Hamburg

Kosten: Teilnahme kostenfrei. Wir freuen uns über Spenden, Spendenempfehlung: 25-50 € für die BGH, zusätzliche Spende für die Lehrerin für ihren Lebensunterhalt.

Anmeldung: erbeten: buddhismus@bghh.de

Voraussetzungen: keine

Hinweise, Regeln und Details zum Ablauf: Für das gemeinsame Mittagsbuffet am Samstag bitten wir alle Teilnehmenden, einen kleinen vegetarischen Beitrag für sich selbst mitzubringen.