Sangha in Corona-Zeiten

Die Sangha-Abende (dienstags, 19:15h – 21:00h) finden statt:
(mit einer stillen Meditation, Gehmeditation im Garten, einer geleiteten Meditation, einem Text von Thay, Summen und dem achtsamen Austausch)
vor Ort, in der BGH, mit begrenzter Teilnehmerzahl und unter Beachtung des Infektionsschutz-Konzeptes der BGH.
Die Teilnahme ist möglich nach vorheriger Anmeldung und Eintrag im Nuudel-Kalender.

Ferner gibt es an jedem Abend zusätzlich einen online-live-stream mit jitsi-meet für alle, die lieber von zu Hause aus mitmeditieren möchten.

Auch die Gehmeditation im Stadtpark an jedem letzten Sonntag im Monat findet statt.

Du bist immer herzlich willkommen.

Wichtige weitere Infos, Anmeldung und Zugangsdaten für den Nuudel-Kalender bzw. jitsi-meet bei:
AnneDörte
E-Mail: a.doe@gmx.de
mobil: 0171-5594806
Festnetz: 040-60566622

Mögen alle Wesen gesund und wohlbehalten sein


Über die Gruppe

Meditations- und Praxisgruppe in der Tradition nach Thich Nhat Hanh

  • Inhalte des Abends:
  • Meditationen (geführt und still)
  • Gehmeditation
  • Textlesung
  • kleine Teezeremonie
  • Singen
  • achtsamer Austausch

Jeder 2. Dienstag:
In geradem Monat – Lesung der fünf Achtsamkeitsübungen, in ungeradem Monat – Tiefenentspannung

Interessierte, auch Meditations-Anfänger, sind nach vorheriger Anmeldung immer herzlich willkommen.

Außerdem: Gehmeditation im Stadtpark an jedem letzten Sonntag im Monat, 10:30h – 12:00h

Organisatorisches

  • Zeit: jeden Dienstag von 19.15 – 21.30 Uhr
  • Ort: Buddhistische Gesellschaft Hamburg e.V., Beisserstr. 23, 22337 Hamburg, Meditationsraum im Erdgeschoss der BGH (siehe Bild)
  • Verantwortliche: Anne Dörte Schlüns-Bially.
  • Kontakt: a.doe@gmx.de, Tel. 040-60566622
  • Anmeldung: Jede und jeder ist herzlich willkommen. Interessierte und Neueinsteiger mögen sich bitte vorher anmelden. Lieben Dank.
  • Kosten: Beitragsempfehlung pro Abend: 2 – 15 € je nach Einkommen
  • Externe Website:
  • Literatur: „Das Herz von Buddhas Lehre“ – Thich Nhat Hanh (2004)
  • Literatur: „Wie Siddhartha zum Buddha wurde. Eine Einführung in den Buddhismus“ (Roman) – Thich Nhat Hanh (1987)
Thich Nhat Hanh in Paris, 2006.

Häufig gestellte Fragen

  1. Wie ist der Ablauf eines Gruppentreffens?

    Zu Beginn findet für ca. 20 Minuten eine stille Meditation statt. Danach machen wir eine kleine Gehmeditation im Raum oder bei schönem Wetter im Garten der BGH…

  2. Was sollte ich zur Meditation mitbringen?

    Bequeme Kleidung.

Terminvorschau 2020


Termine im Jahr 2020:
Sonnabend-Vormittage in Stille: (10:00h – 13:00h)


Achtsamkeitssonntage: (10:00h – 16:16h)

  • 16.02.2020 („Mein Atem“) Flyer

Achtsamkeitstage: (09:30h – 16:30h)

  • 25.04.2020 Besuch von Thay Phap Nhat und Sr. Tinh Hanh (Vanessa) – Seminartag
Menü