Buddha-Statue

Lehrredenkreis in der BGH

Der Lehrredenkreis wurde von Schülern unseres Lehrers Paul Debes ins Leben gerufen. Paul Debes war auch einer der Gründer der BGH.Wir besprechen an jedem zweiten Samstag im Monat eine zuvor ausgewählte Lehrrede; oft aus der mittleren Sammlung und längeren Sammlung oder aus dem Anguttara.

Jeder kann ohne Anmeldung dazu kommen und ist herzlich Willkommen.

Wir freuen uns sehr, dass auch jüngere Freunde dazu stoßen.

Organisatorisches

  • Zeit: Ab Dezember 2022 wieder jeden zweiten Samstag im Monat von 18-20 Uhr
  • Ort: oberer Meditationsraum
  • Verantwortliche: Michael Wolgast
  • Telefon: 0175-7859018
  • Kontakt: michael.wolgast@web.de
  • Anmeldung: Nicht erforderlich. Anfänger und Einsteiger willkommen.
    Als vernunftmäßige Vorsorgemaßnahme aus Rücksicht auf die gesundheitliche Unversehrtheit aller Teilnehmer möchten wir darum bitten, freiwillig zu Hause einen tagesaktuellen Corona-Selbsttest zu machen. Zusätzlich werden wir alle halbe Stunde lüften.
  • Über eine freiwillige Spende freuen wir uns
  • Externe Website: www.palikanon.com

Häufig gestellte Fragen

  1. Wie ist der Ablauf eines Gruppentreffens?

    Wir treffen uns, um die buddhistischen Schriften in Tiefe zu ergründen. Nach kurzer Begrüßung und Bekanntmachungen wird Schritt für Schritt eine einzelne Lehrrede vorgelesen und gemeinsam besprochen.

  2. Was sollte ich zur Meditation mitbringen?

    Keine Voraussetzungen erforderlich.

  3. Welche sonstigen Voraussetzungen sollte ich mitbringen?

    Lesen der Sutren oder Texte, die wir besprechen. Information über Michael Wolgast oder das Büro der BGH.