Dharma-Vortrag von Roshi Amy Hollowell

„Zen’s Radical Simplicity in Uncertain Times”
Wann: FREITAG 23.9. 2022 um 19:00 Uhr
Wo:      BGH (Buddhistische Gesellschaft Hamburg), Beisserstraße 23, 22337 Hamburg
Beitrag: 10 €

Der Vortrag wird bei Bedarf ins Deutsche übersetzt.

Biographie von Roshi Amy Hollowell

Roshi Amy Hollowell
Roshi Amy Hollowell

Roshi Amy Hollowell ist gebürtige Ameri­ka­nerin und lebt in Paris.
Sie ist Gründerin und Leiterin des „Wild Flower Zen Center“ in Paris und die erste Dharma-Nachfolgerin von Roshi Genno Pagès in der White Plum Stammbaum-Linie des „Zen Center of Los Angeles“, welches von Roshi Taizan Maezumi gegründet wurde.

Roshi Hollowell ist auch Dichterin, Übersetzerin und Journalistin. Sie hat für die „International Herald Tribune“ und die „New-York Times“ in Paris gearbeitet und ist aktuell Mitherausgeberin der französischen Zeit­schrift „Regard Bouddhiste“.

Zu ihren Veröffentli­chun­gen gehören Gedicht­samm­lun­gen, u.a.:

„Here We Are“ (PURH, 2015)
„Giacomettrics“(corrupt press, 2013)
“Peneloping”(corrupt press, 2011)

Neben ihrer langjährigen Erfahrung als Zen-Lehrerin hat Roshi Hollowell zahlreiche Seminare zum kreativen Schreiben in USA und Europa abgehalten.