Bhiksuni Thubten Jampa
Bhiksuni Thubten Jampa

Fotovortrag: Nonnenausbildung in Sravasti Abbey,
Newport WA, USA von Bhiksuni Thubten Jampa

Die Ehrwürdige Thubten Jampa nahm 2001 die Buddhistische Zuflucht. Nach dem Abschluss des Masterstudiengangs in Sozialwissenschaften in Berlin engagierte sie sich von 2004 bis 2006 in der Freiwilligenkoordination und im Fundraising für die International Campaign for Tibet (ICT) in Berlin. Danach zog sie nach Hamburg, um im Tibetischen Zentrum-Hamburg sich zu betätigen und zu studieren. Dort absolvierte sie das 7-jährige Systematische Studium der Buddhistischen Philosophie. Im Oktober 2011 trat sie die Ausbildung als Anagarika in Sravasti Abbey, USA, unter der Leitung von der Ehrw. Thubten Chodron an. 2013 erhielt sie sowohl die Novizen- als auch die Trainingsordination (Sramanerika und Siksamana). 2016 erhielt sie dann in Taiwan die Bhiksuni Ordination. Heute lebt sie nach einem 10-jährigen Training in Sravasti Abbey wieder in Hamburg, studiert im Dharma Kolleg in Vollzeit die Buddhistische Lehre und engagiert sich in der Buddhistischen Gesellschaft Hamburg e.V..

Wann: So, 12. März 2023, 14 – 17 Uhr

Was: Vortrag & Diskussion

Wer: Bhiksuni Thubten Jampa

Ort: Buddhistische Gesselschaft Hamburg e.V. (BGH), oberer Meditationsraum

Veranstalter: BGH, Teilnahme kostenfrei. Wir freuen uns über Spenden.

Dana für die BGH? Ja! Unterstütze unsere Arbeit durch eine Spende.

Anmeldung: buddhismus@bghh.de

Links:
https://www.bghh.de/portfolio/bhiksuni-thubten-jampa/
https://thubtenchodron.org/de/author/thubtenjampa/